Stiftungen

Je nach Lage der Dinge kann es für Ihre Nachfolgeplanung sinnvoll sein, abseits von einer herkömmlichen Erbfolgeregelung, Vermögenswerte in eine Familienstiftung einzubringen. Insbesondere im Bereich der unternehmerischen Nachfolge kann es Fragestellungen in Bezug auf geeignete Nachfolger oder eine Vielzahl von zu berücksichtigenden Personen geben, die man mit einer Familienstiftung gestalterisch beantworten kann. Das hat Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt. Wenn Sie es wünschen, Ihr Vermögen ganz oder teilweise gemeinwohlorientiert und zweckgebunden einzusetzen, kann die Gründung einer gemeinnützigen Stiftung zu Lebzeiten oder von Todes wegen ebenso ein richtiger Schritt sein. Gegebenenfalls sind auch Kombinationsmodelle ein guter Weg.

Stifungen als Instrumente der Nachfolge erfordern die Berücksichtigung vieler rechtlicher und steuerlicher Regelungen aber vor allem auch die Berücksichtigung höchstpersönlicher Aspekte. Unsere Erfahrungen auf diesem Themengebiet bündeln wir mit der Hinzuziehung versierter Rechtsanwälte und ermöglichen es so, eine umfassende Beratung sowohl bei der Errichtung als auch in der laufenden Betreuung einer Stiftung anzubieten.

HomeImpressumDatenschutzerklärung